Über uns

PAPIER zu PAPIER – Wir machen das!

Diese scheinbar schlichte Aussage bestimmt nicht nur grundsätzlich unser Handeln, sondern gibt auch tatsächlich das wieder, was hier bei uns in Oberbayern praktiziert wird. Wir erfassen und behandeln Altpapier aus Oberbayern seit mehr als 35 Jahren. Der Wiederverwertungskreislauf schließt sich Dank Ihrem ökologischen Handeln in der benachbarten Papierfabrik der Heinzel Gruppe, die seit über einem Jahrhundert in Raubling neue Verpackungspapiere erzeugt.

So vermeiden wir alle gemeinsam, dass der in unserer Region gesammelte Rohstoff Altpapier kostenintensiv und umweltbelastend zu anderen Standorten verbracht wird. Besser ist der ökologische Grundgedanke kaum umzusetzen.

Insofern ist es für uns selbstverständlich für die Zukunft auch das zu sichern, was wir von unserer Seite dazu beitragen können: ein kundenorientierter, zuverlässiger, langfristig gesicherter Service für Kommunen, Handel, Gewerbe und Privathaushalte. Zudem bieten wir Ihnen selbstverständlich auch gerne die Entsorgung von Gewerbeabfällen im Vollservice an.

Unternehmensziel der Chiemgau Recycling ist es, als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb den Rohstoff Altpapier in Südostbayern der stofflichen Wiederverwertung zuzuführen.

Konzern

Die Chiemgau Recycling GmbH befindet sich zu 94,9% im Mehrheitseigentum der BUNZL & BIACH GmbH und 5,1% sind im Besitz der Heinzel Holding GmbH.


BUNZL & BIACH GmbH

Seit mehr als 100 Jahren gehört BUNZL & BIACH mit nunmehr 3 Dienstleistungsstandorten in Wien und Linz zu den größten und bedeutendsten Altpapierentsorgern und Altpapierhändlern Österreichs.

Tag für Tag wird von rund 125 BUNZL & BIACH-Mitarbeitern in Österreich Altpapier manipuliert und an einen Großteil der heimischen Papierfabriken weitergeleitet. Pro Jahr werden rund 900.000 Tonnen Altpapier einer ressourcenschonenden Wiederverwertung zugeführt.

BUNZL & BIACH ist als Tochterunternehmen der Heinzel Holding GmbH und der SCA Hygiene Products GmbH, mit ihrer Beteiligung an der Papyrus Gruppe, sowie mit den Tochterunternehmen Chiemgau Recycling in Bayern und Austrian Recycling in Osteuropa, strategisch so positioniert, um die Versorgungsverantwortung für die österreichischen Papierfabriken der Eigentümer auch in diesen Regionen wahrzunehmen.

Historie

1979   Unternehmensgründung als Gesellschaft der PWA

1995   Übernahme durch die SCA-Gruppe

1997   Verschmelzung mit der Blödl GmbH
           Übernahme durch die Bauernfeind-Gruppe  
           Bau der Sortieranlage

2004   Übernahme durch die Mondi-Gruppe

2005   Erheblicher Um-/Ausbau der Altpapiersortierung zur Sicherung einer effektiven Trennung der Altpapiersorten

2015   Übernahme durch die BUNZL & BIACH GmbH (94,9%) und die Heinzel Holding GmbH (5,1%)

Zertifikate

Qualitätsmanagement ISO 9001:2008
(deutsch)  (englisch)

Überwachungszertifikat Entsorgungsfachbetrieb
(deutsch)  (englisch)
 
Abfallarten zu den zertifizierten Tätigkeiten
(deutsch)

EU-Lizenz für den grenzüberschreitenden Güterverkehr
(deutsch)